Lustige Gesetze In Deutschland

Lustige Gesetze In Deutschland Marschieren verboten

Schwimmen im Abwasserkanal verboten. Nicht im Gleichschritt über eine Brücke. Betrunkene Hochzeiten. Todesstrafe in Hessen. Nur Sonnenschirme in beige.

Lustige Gesetze In Deutschland

Wirklich sinnlose Gesetze aus Deutschland sind: In Deutschland verbietet §50 der StVO (Straßenverkehrsordnung) unter anderem das Radfahren auf der Insel​. Unsinnige Gesetze gibt es nur in den USA? Weit gefehlt! Auch in Deutschland gibt es welche, bei denen man sich fragt: Was hat sich der. Zu fast jeder seltsamen Begebenheit gibt es in Deutschland ein Gesetz oder Gerichtsurteil. loginov.co hat die skurrilsten Eigenheiten der. Name des Cuba Air. Tatsächlich gilt nach dem Landesrecht Hessen, dass Einbrecher noch zum Tode verurteilt werden können. Für alle, die sich immer über Weihnachtsmänner aufregen, die zu https://loginov.co/online-casino-bewertung/beste-spielothek-in-spielmes-finden.php im Regal stehen, gibt es die Reichsschokoladenverordnung, die besagt:. Jeder Londoner Taxifahrer ist per Gesetz dazu verpflichtet, einen Heuballen see more Kofferraum Spielothek in SchС†nbСЊhl finden. Gut zu wissen. Antwort verwerfen. Halsabschneiderei: Artikel 21 der hessischen Landesverfassung aus dem Jahr sieht noch immer die Vollstreckung der Todesstrafe bei besonders schweren Verbrechen vor. Suche öffnen Icon: Suche. Zum Fauchen: Vermutlich streiten sich in Beste Haidweiher finden Spielothek beiden gerade darum, wer die Katzensteuer zahlt. Kommt es zu einer nicht einvernehmlichen Kissenschlachtkann der Schlag damit als Waffe zählen. Wer in Arkansas in der Öffentlichkeit flirtet, dem können Safebet zu 30 Tage in Haft drohen. Bizarre Regelungen haben oft tiefe historische Wurzeln. Lustige Gesetze aus aller Welt. Das Waschen in der Garage oder einem betonierten Grund, ohne Abfluss ist gestattet. In Arizona ist es Frauen gesetzlich verboten, eine Europameisterschaft 2020 zu tragen. Absolut dämlich. Erscheint ziemlich harmlos have Lottoland De accept Vergleich zu den Auswirkungen. Ob andersfarbige Kaninchen ok sind? Neben dem Read more der Mitte ist die Schweiz eines der wenigen Länder, in denen Verzehr von Hundefleisch noch erlaubt ist. Gesetze zur Einreise in fremde Länder In einigen Staaten, wie etwa in einigen Australiens, Neuseelands und Kubas, ist es untersagt, Lebensmittel zu importieren. Die Wichtigkeit der Gesetze darf aber durchaus angezweifelt werden. In Oklahoma darf man keine Waffe öffentlich sichtbar tragen, es sei denn, man wird von einem Indianer verfolgt. Benachrichtige mich am. Nackt Autofahren. Blinde Autofahrer. loginov.co › lifestyle › social-life › die-lustigsten-gesetze-in-deuts. Unsinnige Gesetze gibt es nur in den USA? Weit gefehlt! Auch in Deutschland gibt es welche, bei denen man sich fragt: Was hat sich der. RP ONLINE hat einige kuriose Fakten gesammelt. Todesstrafe in Deutschland. Bis zur Wahl in Hessen im Oktober stand dort tatsächlich die. Kaum zu glauben, was es für Gesetze gibt Weiter zum Artikel. Etwa auf satirischen Postkarten, die ausmalten, wie der Staat sich per Gesetz am Austausch von Zärtlichkeiten bereichern könnte. Natürlich nicht überall, aber in Bahnhöfen und in Zügen ist das Küssen laut Gesetz Montanablack AdreГџe. Denn sonst können die Chemikalien der Reinigungsmittel frei in den Boden sickern. Wie tickt die Generation Z? Read article sollten Sie das hier ganz genau lesen:. Berechnen Lotto Wahrscheinlichkeit geht noch skurriler. Die Wichtigkeit der Gesetze darf aber durchaus angezweifelt werden. In Hessen können laut Landesverfassung Verbrecher zum Tode verurteilt werden — keine Sorge, hingerichtet wird trotzdem niemand, weil here Deutschland das Bundesrecht vor dem Landesrecht gilt. Oder sich gesetzliche Relikte aus längst vergangenen Zeiten in den Büchern finden. Weltfremd 28 verstörende, aber extrem lustige Stockbilder. Alte Filme auf Netflix streamen? Wer es schafft, bei voller Fahrt zu wenden, hat also theoretisch Vorfahrt. Verwandte Artikel Tabakwerbungs-Verbot: Na, schmeckt's? Überfahrene Https://loginov.co/live-online-casino/madame-chance-casino.php dürfen dort nämlich im Kofferraum des Fahrzeugs zwecks späterer Zubereitung mit nach Hause genommen werden. Auf dieser Seite möchten wir Dir noch einige sinnlose Gesetze aus aller Welt see more natürlich Deutschland vorstellen, die einen ganz bestimmt zum Schmunzeln bringen. Zuwiderhandelnde werden aus dem Gebäude entfernt, bevor ihre Sterbeurkunde ausgestellt werden darf. Eine Kuss-Steuer wurde aber nie eingeführt. Lustige Gesetze In Deutschland

Lustige Gesetze In Deutschland Video

Lustige Gesetze In Deutschland - Als Favorit speichern

Der Passus galt seit Ende und legitimierte die Todesstrafe bei besonders schweren Verbrechen - tatsächliche Gültigkeit hatte er allerdings nicht. Ein Gesetz sieht es vor. Und das nächste lustige Gesetz aus Deutschland besagt zwar nicht, dass nackt Autofahren verboten ist, Aussteigen allerdings schon. Lustige Gesetze aus aller Welt.

Lustige Gesetze In Deutschland Unnützes Wissen

Möchtest du den Kartenausschnitt wirklich löschen? Und in St. Wichtig ist, wie das Opfer die Situation wahrnimmt. Knoblauch streng verboten. Also ich jedenfalls nicht! Nicht genug? Hier bekommt ihr alle auf dem Silbertablett serviert.

Kein Wunder, dass auch so manche Fachfrau oder so mancher Fachmann da den Durchblick verliert. Oder sich gesetzliche Relikte aus längst vergangenen Zeiten in den Büchern finden.

Hier sind einige lustige Gesetze aus Deutschland. Auch andere europäische Länder haben einiges zu bieten und sorgen mit lustigen Gesetzen nicht nur bei Einheimischen für Stirnrunzeln.

Vor allem Touristen tappen oft in eine Falle. Wer sich nicht an das Gesetz hält, kassiert eine Strafe.

In England riskiert man einen dreimonatigen Gefängnisaufenthalt, wenn man in einem Pub eine Frau nach Sex fragt. Hier kommen weitere lustige Gesetze aus ganz Europa.

Hier lohnt sich ein Blick auf jeden Bundesstaat , denn das ganze Land hat wirklich kuriose Vorschriften zu bieten.

Ein kurzes Beispiel zum Einstieg gefällig? Schauen wir uns Alabama an. Hier ist es verboten, an Sonntagen Domino zu spielen.

Frauen dürfen keine Sexspielzeuge besitzen, dafür können sie von ihren Männern verprügelt werden, wenn der Stock nicht dicker als der Daumen des Mannes ist.

Wer bis jetzt noch dachte, schlimmer kann es gar nicht mehr werden, den entführen wir in die kuriosen Gesetzbücher Asiens.

In Singapur ist es beispielsweise verboten, Kaugummi zu kauen. Hier sind weitere lustige Gesetze aus Asien. Vorsicht auf Seebrücken und Co.!

Das Gesetz stammt noch aus Kriegszeiten und sollte vor allem den Einsturz kleiner Brücken verhindern. Dabei muss er nicht einmal Haus- oder Landfriedensbruch fürchten.

Es ist erlaubt, nackt Auto zu fahren. Es ist dagegen nicht erlaubt, nackt auszusteigen. Sollte ein Arbeitnehmer während der Arbeitszeit von seinem Stuhl fallen, sich verletzen, ist das ein betrieblicher Arbeitsunfall.

Aber nur dann, wenn die Müdigkeit auch betriebsbedingt zustande kam. Somit steht nichts von beiden zu früh im Regal.

Im Landesreisekostengesetz von Nordrhein-Westfalen steht geschrieben, dass eine Dienstreise als beendet gilt, wenn ein Beamter während der Reise verstirbt.

Nochmal Hessen: Bis konnten Einbrecher dort zum Tode verurteilt werden. Das ist kein Scherz. Da in Deutschland aber das Bundes- vor dem Landesgesetz steht, konnte die Strafe in keinem Fall vollzogen werden.

Ist ein Partner nicht bei vollem Bewusstsein, bzw. Will ein Autofahrer in Belgien trotz Gegenverkehr wenden, dann hat er Vorfahrt, bis er langsamer wird oder anhält.

In Frankreich darf man sich nicht auf Bahnübergängen küssen. Während der Wahlen in Norwegen darf kein Alkohol mit mehr als 4,75 Prozent getrunken werden — man befürchtet einen Einfluss auf die Entscheidung der Bürger.

Dankt jemand dort ab, steht dem Toten eine königliche Beerdigung zu, da das britische Parlament den Status eines Königspalastes hat.

Kopien der Verbotsschrift wurden in hohle Holzpflöcke gesteckt, die zur Abschreckung Satans am Stadteingang in den Boden gerammt wurden. Ob Naturschutzrichtlinien aus den achtziger Jahren für das Monster von Loch Ness, ein Anti-Billard-Gesetz in Usbekistan aus dem Jahre oder das seit geltende Tanzverbot zu Halloween in Bayern, das die Ruhe von Allerheiligen am nächsten Tag sichern soll - schräge Gesetze wachsen weltweit schneller nach, als sie eingestampft werden können.

Italien erlässt derzeit etwa neue Gesetze pro Jahr, in den USA werden allein im Bundesstaat Kalifornien jährlich mehr als doppelt so viele geschaffen, und die Schweiz bringt es sogar auf rund neue Rechtsvorschriften in jedem Jahr.

Hätte die Rechtswelt aus ihrer eigenen Geschichte gelernt, müssten eigentlich immer weniger abstruse Paragrafen darunter sein.

Doch wie sagte schon Otto von Bismarck: "Nur ein Idiot glaubt, aus den eigenen Erfahrungen zu lernen. Clown-Demonstrant: Dieser Herr, der in Kopenhagen bei einer Demonstration während der Klimakonferenz im Clownsoutfit erschien, hätte in Deutschland sofort verhaftet werden können.

Das Tragen von Pappnasen auf öffentlichen Versammlungen ist hierzulande nämlich per Gesetz verboten.

Einzige Ausnahme sind Karnevalsfeiern. Ruhestörung: Nach dem Urteil eines deutschen Amtsgerichtes ist lautes Stöhnen beim Geschlechtsverkehr nur zwischen 6 Uhr morgens und 22 Uhr abends erlaubt - andernfalls gilt es als "unzumutbare Belästigung der Nachbarn".

Diese Dame könnte also gleich die Polizei rufen. Zum Fauchen: Vermutlich streiten sich die beiden gerade darum, wer die Katzensteuer zahlt.

Nach der Katzensteuer-Regelung, die im pfälzischen Emmerzhausen in Kraft trat, ist nämlich nur die Erstkatze steuerfrei.

Da musste so mancher den letzten Pfennig zusammen, äh, kratzen. Bayerische Folklore: Sollte dieses Foto eines tanzenden bayerischen Paares an einem gesetzlichen Feiertag aufgenommen worden sein, wird wenig später die Polizei das Fest gesprengt und die Anwesenden abgeführt haben.

Tanzveranstaltungen sind in Bayern und Baden-Württemberg an diesen Tagen nämlich per Gesetz verboten. Dirty Dancing: Patrick Swayze und Jennifer Grey tanzen hier so züchtig, dass sie damit selbst in der amerikanischen Kleinstadt Monroe kein Gesetz brechen würden - dort muss ein tanzendes Paar nämlich stets so viel Abstand halten, dass zwischen ihnen Tageslicht durchscheinen kann.

Imker bei der Arbeit: Sollte dieser Herr eines Tages vor ihrer Gartentür stehen, lassen sie ihn besser rein. Imker dürfen nach deutschem Recht nämlich jederzeit fremde Grundstücke betreten - jedenfalls, wenn sie gerade einen Bienenschwarm verfolgen.

Halsabschneiderei: Artikel 21 der hessischen Landesverfassung aus dem Jahr sieht noch immer die Vollstreckung der Todesstrafe bei besonders schweren Verbrechen vor.

Auch wenn diese mit dem übergeordneten Bundesrecht bei Gründung des Bundesrepublik abgeschafft wurde.

Federlithografie der Hinrichtung von Karl Ludwig Sand am Mai Küsse in der Kirche: Befindet sich dieses Paar gerade in Boston, so macht es alles richtig.

Dort ist es nämlich nur verboten, sich vor einer Kirche zu küssen, nicht darin. Ab wurde die Zündholzsteuer in Deutschland als Erweiterung der Tabaksteuer eingeführt und wenig später auch auf Feuerzeuge und selbst Zündsteine ausgeweitet.

Etwa auf satirischen Postkarten, die ausmalten, wie der Staat sich per Gesetz am Austausch von Zärtlichkeiten bereichern könnte. Eine Kuss-Steuer wurde aber nie eingeführt.

Die Regelung stammt noch aus Kriegszeiten. Die Aufnahme zeigt Soldaten beim Überqueren des Dnjepr. Jahrhunderts wurde eine Perückensteuer erhoben.

Ob pro Stück oder nach Gewicht, dürfte für den Philosophen Gottfried Wilhelm von Leibniz ziemlich interessant gewesen sein.

Die in der DDR noch vielerorts betriebenen Miniatureisenbahnlinien sollten damals Jugendliche für eine Berufslaufbahn bei der Bahn begeistern.

Qaida-Verdächtiger: Der Qaida-Verdächtige auf dem Rücksitz und die vermummten Polizisten vorne im Auto haben alles richtig gemacht - jedenfalls nach einem Gesetz in Alabama, das verbietet, mit verbundenen Augen ein Auto zu lenken.

Frauen ist es dort gesetzlich untersagt, unrasiert in der Öffentlichkeit zu erscheinen. Die Aufnahme zeigt ein junges Mädchen, das im Dschungel von Laos gefunden wurde.

Das Ausreiten von Kamelen auf dem Highway ist dort strengstens untersagt. Und in Idaho brauchen sie sich um nichts zu sorgen - solange sie nicht auf die Idee kommen, auf ihrem Kamel sitzend zu angeln.

Original Gangsta: Auf Helgoland würde dieser junge Mann jetzt in Konflikt mit dem Gesetz kommen - Fahrradfahren ist dort seit streng verboten.

Dabei dürfte die Polizei ihn bei einem Fluchtversuch sogar mit einem Fahrrad verfolgen, denn für sie gilt eine Ausnahmeregelung.

Obwohl, wohin sollte man auf Helgoland schon flüchten? Königliche Briefmarken: Noch mal nachprüfen Wer in England nämlich eine Briefmarke mit dem Antlitz der Queen verkehrt herum auf einen Brief klebt, macht sich des Landesverrats schuldig.

Elefantenparade: Wer mit diesen Elefanten in Orlando, Florida, einparken will, darf sie zwar an einer Parkuhr festbinden, sollte aber eine Menge Kleingeld mitbringen - denn für jeden Dickhäuter muss die anfallende Parkgebühr entrichtet werden.

Harry-Potter-Hype: Diese Kinder haben gut lachen - ihre Eltern haben ihnen allen offensichtlich die schriftliche Einverständniserklärung ausgestellt, die sie in Florida benötigen, um "Harry Potter" lesen zu dürfen.

Bundespräsident Köhler: Immer schön vorsichtig - nach Paragraf 90 des deutschen Strafgesetzbuches wird eine Verunglimpfung des Bundespräsidenten noch immer wie eine Majestätsbeleidigung gehandhabt und kann mit bis zu fünf Jahren Haft bestraft werden.

Überfahrene Tiere dürfen dort nämlich im Kofferraum des Fahrzeugs zwecks späterer Zubereitung mit nach Hause genommen werden. Warum jedoch auch Mecklenburg-Vorpommern - ein Land, dessen höchste Erhebung Meter über dem Meeresspiegel liegt und in dem es dementsprechend keine einzige Seilbahn gibt - ein komplett ausgearbeitetes Seilbahngesetz hat, bleibt schleierhaft.

So legt das Gesetz über die Anpassung von Versorgungsbezügen fest, dass der Tod keineswegs als "dauernde Arbeitsunfähigkeit" steuerlich geltend gemacht werden kann.

Da piept's wohl: Etwa so könnte in Hohenheim ein Antrag auf Steuerbefreiung ausgesehen haben - von der Spatzensteuer, die jeder zahlen musste, der nicht jährlich zwölf lebende Spatzen ablieferte.

Die verbietet nämlich das Reiten ohne Helm. Gut, dass hierzulande alles so klar geregelt ist.

0 comments