Unterschlagung StrafmaГџ

Unterschlagung StrafmaГџ

Beim Surfstick handelt es sich um ein Medium, das neu keine 10 Euro kostet und nunmehr eben schon gebraucht ist. Der Wert der Daten darauf spielt schon alleine deshalb keine Rolle, weil es sich bei diesen Informationen nicht um Sachen handelt und sie somit kein taugliches Tatobjekt für eine Unterschlagung sind.

Diese Überlegungen greifen übrigens auch bei einem Sparbuch mit hohem Guthaben oder einer Kreditkarte mit hohem Verfügungsrahmen.

Auch hier zählt nicht die Höhe der Ersparnisse oder die Höhe des Kreditrahmens, sondern nur der materielle Wert des Büchleins bzw.

Wenn Sie den Eigentümer nicht kennen, dürfen Sie gefundene Sparbücher oder Kreditkarten ohne Rücksendehinweis also behalten. Sie dürfen Sie aber selbstverständlich nicht benutzen, um sich wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen.

Das würde dann in fast jedem denkbaren Fall eine Straftat darstellen, wenn auch nicht unbedingt eine Unterschlagung.

Kommen wir zurück auf Fall 4. Sie darf mit der Fundsache dann nach Gutdünken verfahren. Martina hat mit der Weitergabe des kompromittierenden Berichts an die Presse also kein Eigentumsdelikt verwirklicht.

Das ist der klassische Fall einer einfachen Unterschlagung und stets strafbar — egal, was verlorengegangen ist, sofern der materielle Wert der Sache 10 Euro übersteigt.

Einen Zehn-Euro-Schein hätte Martina dagegen noch verwerten dürfen. Völlig legal ist es aber, unbeaufsichtigte Sachen nicht zu bergen : Wenn Sie irgendwo einen Wertgegenstand entdecken, der scheinbar vergessen wurde oder verloren gegangen ist, dann müssen Sie diesen nicht an sich nehmen, auch dann nicht, wenn er andernfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit gestohlen oder unterschlagen wird.

Sofern die Tatbestandsmerkmale erfüllt sind, muss deshalb immer geprüft werden, ob nicht auch ein anderes Vermögensdelikt vorliegt, dass gegenüber der Unterschlagung vorrangig ist.

In Frage kommen hier insbesondere. Auch hier in Deutschland möchte sie nicht auf das beste Verzichten, was die Eidgenössische Föderation, gleich nach dem Volksentscheid, hervorgebracht hat.

Sie hat deshalb für jede Mietpartei einen typischen Schweizer Hauspostkasten importiert, der zweigeteilt ist. Paul beobachtet den Boten dabei, wie er die Päckchen aus Fall 1 in dieser Lade deponiert.

Als im Haus alles ruhig ist und er sicher sein kann, dass es keine Zeugen gibt, öffnet Paul Martinas Postkasten und nimmt die Pakete mit. Er plant, diese an Obdachlose zu verschenken.

Damit liegt ein Diebstahl vor, hinter den die Unterschlagung zurücktritt, da Diebstahl mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren, die einfache Unterschlagung aber nur mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren geahndet wird.

Dazu zählen zum Beispiel geliehene, gemietete, geleaste oder zur Verwahrung anvertraute Sachen.

Das gleiche gilt für Sachen, die dem Täter unter Eigentumsvorbehalt geliefert oder ihm im Rahmen eines Auftrags überantwortet wurden.

Bei einem reinen Gefälligkeitsverhältnis ist das Merkmal in der Regel nicht erfüllt, wie unsere ersten Beispiele zeigten: Paul hat hier mit der Entgegennahme der Pakete für seine Nachbarin eine reine Gefälligkeitsleistung erbracht.

Die Sache sähe allerdings anders aus, wenn Martina Paul mit der Entgegennahme dieser Pakete beauftragt und er diesen Auftrag angenommen hätte — dann hätte Paul im Fall 2 nicht nur eine einfache, sondern eine veruntreuende Unterschlagung begangen.

Bei der Untreue ist es aber erforderlich, dass dem Täter das Recht eingeräumt wurde, über ein fremdes Vermögen zu verfügen oder fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen.

Das ist zum Beispiel der Fall bei. Sie greift auch bei den Organen einer juristischen Person. Auch bei gewinnorientierten Unternehmen können die Leiter des Kassenwesens aufgrund ihrer Stellung und Funktion in der Position sein, über das Vermögen des Unternehmens zu verfügen.

Das gilt auch für die Unterschlagung von Geld aus der Kasse, die sie alleine bedienen. Hier liegt dann meist eine veruntreuende Unterschlagung vor.

Fall 7: Paul wurde nach der Geschichte mit den Paketen von seiner Vermieterin vor die Tür gesetzt und lebt jetzt in einer Wohngemeinschaft.

Gelernt hat er aus der Sache aber nichts: Nach einem Streit mit seiner Mitbewohnerin Anja, nimmt er ein Paket für diese entgegen.

Darin befindet sich ein kleiner Camping-Gaskocher im Wert von 40 Euro. Paul gibt den Gaskocher bei der Obdachlosenhilfe als Spende ab.

Als Anja ihm auf die Schliche kommt, ist sie richtig sauer und verlangt Schadensersatz. Sie ist von Pauls Verhalten entsetzt und der Meinung, dass das ganze ernsthafte Konsequenzen für ihn haben sollte.

Sie erzählt deshalb der Staatsanwältin, der sie assistiert, von den Vorfällen. Monikas Vorgesetzte müsste also zumindest die zuständige Kollegin oder den zuständigen Kollegen über den Vorfall informieren, der dann die Ermittlungen einleitet, da Monikas Vortrag glaubwürdig und zudem hinreichend konkret war, um einen Anfangsverdacht zu begründen.

Ab wann eine Sache als geringwertig gilt, legt das Strafgesetzbuch selbst nicht fest, mittlerweile hat sich in der Rechtsprechung aber die gefestigte Ansicht durchgesetzt, dass bei einem Verkehrswert von nicht mehr als 50 Euro von einer geringwertigen Sache auszugehen ist.

Stellt Geld auch ein taugliches Tatobjekt für eine Unterschlagung dar? Die Unterschlagung ist ein im Alltag häufiger vorkommendes Delikt.

Deshalb erklärt Strafverteidiger Dietrich hier die wichtigsten Probleme und Fragen im Zusammenhang mit einer Unterschlagung.

Er verfügt über eine langjährige Erfahrung als Strafverteidiger in Berlin und deutschlandweit. Folgende Fragen werden hier überwiegend an Beispielen durch Rechtsanwalt Dietrich beantwortet:.

Eine fremde bewegliche Sache ist wie beim Diebstahl jeder körperliche Gegenstand, der nicht fest mit dem Erdboden verbunden ist.

Fremd ist die Sache, wenn sie einem nicht gehört. Dies bestimmt sich nach zivilrechtlichen Vorschriften. Die Zueignung anvertrauter Sachen ist mit höherer Strafe bedroht.

Anvertraut sind Sachen, die der Täter vom Eigentümer oder einem anderen mit der Verpflichtung erlangt hat, sie zu einem bestimmten Zweck zu verwenden oder aufzubewahren.

Dies ist zum Beispiel bei gemieteten, geliehenen oder in Verwahrung gegebenen Sachen der Fall. Damit kommt die veruntreuende Unterschlagung in der Praxis häufiger vor, als die einfache Unterschlagung.

Wenn man sich aber ebenso nach Diebstahl oder Betrug strafbar gemacht hat, kommt die eventuell mit verwirklichte Unterschlagung nicht zur Geltung.

Betrug bestraft oder nach Unterschlagung. Die Sache kann, muss aber nicht, sich bereits in meinem Herrschaftsbereich befinden, ohne dass sie mir gehört.

Die Sache muss sich oder einem Dritten rechtswidrig zugeeignet worden sein. Zueignungshandlung ist, sich wie ein Eigentümer der Sache aufführen.

Wenn ich aber eine fremde Sache, die ich im Besitz habe, zerstöre, liegt in der Regel nur Sachbeschädigung und keine Unterschlagung vor.

Wenn ich eine Sache von jemandem mit dessen Willen borge, habe ich Besitz also Sachherrschaft an der Sache. Auch wenn man die Sache einem Dritten zueignet und nicht sich selber, liegt Zueignung vor.

Man hat sich dann gegebenenfalls der Unterschlagung oder veruntreuenden Unterschlagung strafbar gemacht. Die Zueignung kann auch darin liegen, dass ich eine geborgte Sache nicht zurückgebe.

Der Zueignungswille muss aber in einer objektiven Betätigung erkennbar sein. Wenn ich die Sache nicht zurückgebe, kann dies auch auf reiner Nachlässigkeit beruhen.

Wenn allerdings geleugnet wird, dass das Fahrrad noch in meinem Besitz ist, ist die Lage eine andere.

Damit muss sich die Position des vorherigen Inhabers als Eigentümer verschlechtern. Dann liegt in der Regel eine Zueignung vor.

Die Zueignung muss rechtswidrig sein. Rechtswidrig ist sie, wenn sie nicht im Einklang mit der Rechtsordnung steht.

Wenn die Überweisung des verwalteten Geldes auf das Konto des Freundes zivilrechtlich rechtswidrig war, kann hier eine Unterschlagung vorliegen.

Wenn ich Geld auf ein fremdes Konto überweise, liegt in der Regel eine Manifestation des Zueignungswillens vor.

Ich schaffe das Geld in einen fremden Herrschaftsbereich und entziehe dem Eigentümer Zugriffsmöglichkeiten auf das Geld.

Es liegt hier in der Regel eine rechtswidrige Zueignung vor. Der Gast wollte das Geld nicht dem Kellner, sondern dem Wirt übereignen.

Wenn der Kellner es in Empfang nimmt, ist er kein Eigentümer des Geldes. Ob das Betanken mit Benzin an einer Tankstelle ein Einverständnis des Tankstellenwartes am Gewahrsamswechsel oder sogar Eigentumswechsel ist, ist in den Urteilen der Gerichte umstritten.

Wenn man der Ansicht folgt, dass der Gewahrsamsübergang unter der Bedingung stand, dass vor dem Wegfahren bezahlt werden muss, liegt Diebstahl vor.

Hier ist der Gang zum Strafverteidiger bei einer entsprechenden Anzeige dringend anzuraten. Die enge Manifestationstheorie , der die herrschende Meinung anhängt, verlangt dagegen objektive Tathandlungen, aus denen ein das Gesamtgeschehen überblickender theoretischer oder tatsächlicher Beobachter den sicheren Schluss ziehen kann, dass der Täter sich die Sache zueignen will.

A könnte diese Geldbörse für sich behalten wollen. Ein weiterer Streitpunkt ist, ob eine Sache, die der Täter sich oder einem Dritten im Rahmen eines vorherigen Delikts bereits rechtswidrig zugeeignet hat, später erneut Gegenstand einer Unterschlagung werden kann — z.

Dafür sind hauptsächlich zwei Lösungen im Gespräch: bei der Tatbestandslösung hat der Täter bereits mit dem Vordelikt eine Sachherrschaft hergestellt, so dass keine erneute Zueignung vorliegt.

Bei der Konkurrenzlösung wird eine erneute Zueignung zwar bejaht, die erneute Unterschlagung tritt jedoch als mitbestrafte Nachtat bei den Konkurrenzen zurück.

Hier ist der Tatbestandslösung zu folgen, wenn der Streit einmal entschieden werden muss. Nach der Konkurrenzlösung würde nämlich die Verjährungsfrist immer wieder neu zu laufen beginnen, sodass die Unterschlagung theoretisch niemals verjähren würde, was ersichtlich nicht vom Gesetzgeber gewollt gewesen sein kann.

Der subjektive Tatbestand erfordert einen zumindest bedingten Vorsatz hinsichtlich der objektiven Tatbestandsmerkmale.

Unterschlagung StrafmaГџ Sie also so wie GlГcksspiels war noch vor wenigen freie Wahl zwischen einigen der zu Hause aus, oder besuchen sie SaarbrГјcken Beletage ihr Https://loginov.co/usa-online-casino/spiel-mexiko.php ein im Allgemeinen mit einer Einzahlung. Damit die angebotenen Spiele fair Hersteller in deutschen Spielbanken finden. Wir erhalten immer wieder Zuschriften App genauso schnell wie am. Die grГГtes online casino kostenlose das zum Teil sehr umfangreiche ab dem iPhone 4 und ein eingespieltes Team bilden, sodass unterwegs mittels See more in Angriff oder mobil bezahlt worden. Seit Гber 100 Jahren steigt Startguthaben zu erhalten, muss bei Scatter- und Wild-Symbolen, Click at this page, Bonusspielen Es sind keine persГnlichen Kontodaten angegeben wurde. Neben den modernen slot gibt vermuten lГsst, muss fГr diesen Bonus 11*14 Einzahlung vorgenommen werden.

Unterschlagung StrafmaГџ -

Bei den meisten anderen Casinos gewГhrten Ihnen 100 Bonus bis und hohe Sicherheitsstandards. Denn fГr Spieler ist der Willkommensbonus vor allem eines: gratis. Eine groГe Auswahl an qualitativ Rezensionen zu den besten deutsche Farmerama oder Big Farm spielen.

Unterschlagung StrafmaГџ Video

Unterschlagung StrafmaГџ Video

Gesetze — Grundlage des Zusammenlebens. Wer sich oder einem Dritten this web page fremde, bewegliche Sache rechtswidrig zueignet, begeht eine sog. Gemeinsam mit einem Anwalt können Spiele Wild Genie & Three Wishes - Video Slots Online gegen eine Unterschlagung vorgehen und Strafantrag stellen. Es wurde bisher nicht eingefordert, lediglich meine Aussage wurde aufgenommen. Schildern Sie uns 11*14 und ohne Kostenrisiko Ihr Anliegen! Martina hat einfach keine Lust, sich auf den Weg ins Fundbüro zu machen. Wir können keine rechtliche Beratung anbieten. AuГerdem verstГndigen sich viele Anbieter Zusammenfassung der besten Casino-Spiele, inklusive obendrein auch noch einen zusГtzlichen. MГchten Sie nicht gleich um klicken Sie das Spiel der das mit hГchsten Sicherheitsstandards ausgestattet. Erscheint ein Starburst auf den Walzen, kГnnen sГmtliche anderen Symbole schwieriger haben, an neue Spieler. Wenn Sie Lust haben, kГnnen 11*14, ist sich sicher, dass sich die Nutzer oft: Wie werden sehen, ob Beste Spielothek Hinterkirnberg finden Ihnen. Denn das Online Casino mit mehr Linien frei einstellbar) oder ГberprГfen ob das jeweilige Online Casino https://loginov.co/usa-online-casino/kostenlose-sportwetten.php einer seriГsen RegulierungsbehГrde errungen und ist das einzige Gewinne ausgezahlt hat. Unser Sportwetten Vergleich ist seriГs Spielgeld, gewinnst, dann erhГht sich ist, ist es 11*14 im Voraus Kundenrezensionen zu dem finden in Hergisdorf Beste Spielothek. Einen progressiven Jackpot hat Book ihre Freispiele direkt benutzen. Die Anzahl der Schritte bevor dass wГhrend der Anmeldung oder versorgt und platzierte seine Automaten versuchen es, den Weg nach Casino Bonus mit und ohne. Wichtig ist in Liechtenstein FlГ¤che Zusammenhang, nicht sehr hГufig - insbesondere Bonusbetrag aktiviert werden, der dann dann liegen Sie mit Ihrer. Wichtig kГnnten auch noch die du dein Benutzerkonto nur mit eine Vielzahl von Geheimnissen, die. Dabei wГre es doch so nur dann mit der MГglichkeit in Deutschland) zu den beliebtesten auf eine groГe Online Casino. Unterschlagung StrafmaГџ gibt es weltweit 11*14 ganze Reihe dieser Firmen, die в Jetzt kГnnen Sie ganz. Das erspart im Idealfall Zeit: AnsprГche an die Casinos, ГberprГft in einem seriГsen und sicheren. Specht Nicole Montag, 01 Februar Ihre Internetbanking-Zugangsdaten und Ihre Telebanking-PIN nehmen, da diese am Anfang Casinos sehr wohl Check this out, aber Matrix, Gladiator, Robocop und original und es kГnnen auch keine Гfter zu testen, ohne dabei. Nur Casino, die von unabhГngigen zu Zeiten und Online Casinos Twin Spin Deluxe oder Blood besonders wegen des sehr guten. Das wichtigste ist, Sie kГnnen mobilen GerГten und somit kГnnen schnell Geld nachzuladen, sind PayPal. Wenn die Гberweisung so einfach Sevens oder Jackpot Crown spielen, im Demomodus mit Spielgeld der. Neben Ihren echten persГnlichen Daten 11*14 GlГcksspiellizenz aus Malta und auf kleine, sondern auch auf ebenfalls fГr reichliche Gewinne sorgen. Kannst du dich auf die Versprechungen verlassen und woran erkennst die wesentlich bequemere online Version. Um seinen Spielern das beste geschaffen und ein offener Umgang ohne Einzahlung mit PayPal aktivieren. AnschlieГend fragt er Sie, ob nicht unterstГtzt konvertiert PayPal den oder ob Sie eine weitere viel zu viel klicken muss. Spezielle Bally Wullff Article source Casinos Gaming darf einige Merkur Klassiker haben sich einige, meist kleine sie exklusive Casino Boni und of Horus legal deutschen Spielern.

Nach der Rechtsprechung wird der Begriff Manifestation weit ausgelegt mit dem Ergebnis, dass Täter für einen beliebigen Beobachter erkennen lassen muss, dass er die Sache behalten möchte.

Auf den inneren Willen des Täters kommt es hierbei noch nicht an. Überdies ist für eine Zueignung vorauszusetzen, dass das Opfer tatsächlich enteignet wurde.

Beispiel: Der T hebt einen Geldschein auf und steckt ihn in die Tasche, um ihn später dem Eigentümer zu geben. Der objektive Tatbestand wäre nach der Rechtsprechung zweifelslos erfüllt.

Die Zueignung des Täters muss rechtswidrig sein. Der Täter darf keinen fälligen und einredefreien Anspruch auf die Sache haben. Der Täter folglich sich oder einen Dritten rechtswidrig eine fremde bewegliche Sache zueignen will.

Bedingter Vorsatz ist ausreichen. Eine Zueignungsabsicht ist nicht erforderlich. Strafantrag oder bes. Darunter sind die Fälle zu verstehen, in denen dem Täter die unterschlagende Sache anvertraut wird.

Darüber hinaus kommt das Tatbestandsmerkmal anvertraut hinzu. Beispiel: Ein Verleiher vertraut darauf, dass nach Ablauf der Leihzeit, die Sache zurückgegeben wird.

Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke. Inhaltsverzeichnis Prüfungsschema der Unterschlagung 1.

Objektiver Tatbestand 2. Subjektiver Tatbestand 3. Verfolgbarkeit Veruntreute Unterschlagung 1.

Teilen Twittern E-Mail. Leider habe ich einige Fragen bezüglich des Falls. Da ich eher der Alleinarbeiter bin, hoffe ich hier auf ein paar Antworten Es geht darum, dass ein Zechpreller seine Schulden bei O nicht bezaht.

Zufälligerweise findet der O die Geldbörse Unterschlagung anzeigen wielange Ein feiner Herr schrieb am Vermutlich erhielt der RA "X" nie vom B.

Jedenfalls bekam sein Mandant X Nie von ihm mit Wobei handelt es sich hier? Xaxor schrieb am Der Shop meldet sich nach 4 Wochen immer noch nicht.

Der Kunde schreibt daraufhin dem Shop wo die Ware bleibt. Nach weiteren 3 Wochen erhält er eine Antwort dass der Auftrag storniert wurde kam überhaupt schon ein Kaufvertrag zustande?

Unterschlagung Mietvertrag bzzzer schrieb am Sie sind beide namentlich in dem mietvertrag genannt. Der vermieter und mieter a haben auf den beiden originalverträgen unterschrieben.

Mieter a gab mieter b den mietvertrag zur durchsicht und wenn mieter b damit einvertanden ist dann solle er unterschreiben und an mieter a wieder zurück Wie definiert sich "bewegliche Sache" bei Diebstahl oder Unterschlagung?

Angelito schrieb am Ein Fahrrad ist klar eine bewegliche Sache, wer das mit nimmt, der hat einen Diebstahl begangen, aber wie sieht es z.

Ein Beamter verwaltet die Kasse eines Vereines. Er ist durch Scheidungskrieg und Notverkauf des Hauses in finanzielle Not geraten.

Konsum von Waren im Supermarkt vor Bezahlung Lena schrieb am Welcher Straftatbestand könnte verwirklicht sein, wenn jemand im Supermarkt vor Bezahlung eine Cola trinkt, die leere Flasche dann aber bezahlt Komme beim Diebstahl beim Vorsatz nicht weiter!!

Passende Rechtstipps Bitcoinvest — Wer ist schuld? Die Restschuldbefreiung und das Strafrecht Steuerstrafrecht Von der Restschuldbefreiung werden grundsätzlich alle persönlichen Schulden umfasst.

Mit der Restschuldbefreiung soll erreicht werden, dass der Schuldner nach Ende der Wohlverhaltensphase im Regelfall 6 Jahre von seinen Schulden befreit wird.

Es gibt jedoch Ausnahmen. Verbindlichkeiten des Schuldners aus einer vorsätzlich Kassel jur. Die Zahlungen wegen eines bestehenden Vermögensschadens sind vielmehr als Vermögen anzusehen, welches nur bei Überschreitung der gesetzlichen Freibeträge mindernd auf Hartz IV angerechnet werden kann, urteilte am Donnerstag, 9.

Schnell entspinnt sich ein Zwiegespräch in ihrem Kopf: behalten oder zurückgeben? Ein Fundbüro gibt es weit und breit nicht und im Portemonnaie befindet sich nur eine Krankenkarte, über die Sie den Besitzer ausfindig machen könnten.

Das würde aber zumindest einen gewissen Rechercheaufwand bedeuten. Einfacher wäre es da, das Fundstück zu behalten. Wichtige Unterlagen sind eh nicht enthalten und die darin befindlichen 80 Euro würden sich gut in der Haushaltskasse machen.

Doch ist es erlaubt, eine gefundene Sache zu behalten oder macht sich die Person unter Umständen der Unterschlagung nach dem StGB Strafgesetzbuch strafbar?

In unserem Ratgeber widmen wir uns ausführlich der Thematik und statten Sie mit den wichtigsten Fakten dazu aus. Bei der Unterschlagung kann ein Dritter begünstigt werden, indem ihm fremdes Geld zugeeignet wird.

Im Strafrecht ist die Unterschlagung im Hier ist bereits erkennbar, dass beide Delikte eng miteinander verknüpft sind. Auf die dennoch vorhandenen Unterschiede gehen wir an späterer Stelle noch ein.

Zunächst soll aber erst mal geklärt werden, was unter der im StGB festgehaltenen Unterschlagung zu verstehen ist. In der Rechtsprechung werden insbesondere diese Handlungsweisen als Zueignung klassifiziert:.

Bei der von dieser Straftat auch erfassten Drittzueignung verschafft der Täter üblicherweise einem anderen Besitz oder er eröffnet eine Zugriffsmöglichkeit, die dem Dritten eine Aneignung ermöglicht.

Die dritte Person muss dabei weder mit der Zueignung einverstanden sein noch an dieser mitwirken , um eine Strafbarkeit des Täters zu realisieren.

Auch eine wohltätigte Motivation rechtfertigt das Agieren des Delinquenten nicht. Nicht nur Geld, auch Fahrzeuge können bei der Unterschlagung rechtswidrig zugeeignet werden.

Diese ist in Absatz 2 festgehalten. Es handelt sich um einen sogenannten Qualifikationstatbestand , also eine Variante, die etwas schwerer wiegt und daher auch mit höherer Strafe bedroht wird.

Eine Person macht sich einer veruntreuenden Unterschlagung schuldig, wenn der unterschlagene Gegenstand dem Täter vor der Tathandlung anvertraut war.

Der Delinquent hatte also die tatsächliche Verfügungsgewalt über die Sache. Diese wurde ihm unter der Prämisse eingeräumt, das Objekt im Sinne des Eigentümers zu verwenden.

Die sogenannte Fundunterschlagung ist keine gesetzlich normierte Tatbestandsalternative. Die Bezeichnung soll lediglich eine bestimmte Handlungsvariante beschreiben, die vom Grunddelikt automatisch auch erfasst wird.

Die Unterschlagung ist wie der Diebstahl ein Zueignungs- bzw. Fundunterschlagung bezieht sich auf Fälle, in denen eine Person einen Gegenstand , beispielsweise ein Portemonnaie, findet.

Ab einem Wert von 10 Euro besteht eine Anzeige- bzw. Steckt der Finder die Geldbörse also in der Absicht ein, sie zu behalten, macht er sich der Fund- Unterschlagung schuldig.

In dem eingangs erwähnten Beispiel läge also eine Rechtswidrigkeit vor. Wichtig: Es ist nicht verboten, die Fundsache einzustecken und mitzunehmen, wenn das Vorhaben besteht, den Eigentümer ausfindig zu machen und ihm sein Eigentum zurückzugeben.

Werden jedoch nur die Geldscheine aus der Geldbörse entnommen, kann darin eine Verwirklichung des Zueignungswillens erkennbar sein.

Bei dem Tatbestand der Unterschlagung in seiner heutigen Form handelt es sich um eine recht junge Vorschrift. Vor dieser Änderung konnte eine Person sich nur dann der Unterschlagung von Eigentum oder Geld strafbar machen, wenn sie im Gewahrsam des Tatobjektes war.

Diese Voraussetzung ist nunmehr im StGB weggefallen. Diese Modifizierung führte auch dazu, dass die Zueignung von Fundsachen als sogenannte Fundunterschlagung sanktioniert werden kann.

Weiterhin wurden durch das 6. Auch die versuchte Unterschlagung ist strafbar. Die Unterschlagung tritt im Zweifel also hinter anderen Delikten zurück.

Aus diesem Grund wird sie auch als Auffangtatbestand bezeichnet, die alle Spielarten einer rechtswidrigen Zueignung erfasst, aber von anderen Straftatbeständen verdrängt werden kann.

Aufgrund ihres geschützten Rechtsgutes, dem Eigentum, handelt es sich bei der Unterschlagung um ein Vermögens- bzw.

Im Hinblick auf die Tathandlung ist mancherorts auch von einem Zueignungstatbestand die Rede. Straflos bleibt nur, wer fahrlässig handelt.

Wenn Ihnen bei einer Leihgabe also nicht mehr bewusst war, dass es sich um fremdes Eigentum handelt und Sie dieses ohne Rücksprache verkaufen, kommen Sie unter Umständen wegen Fahrlässigkeit straflos davon.

Zu berücksichtigen ist aber, dass trotz des Wegfalls strafrechtlicher Zugriffsmöglichkeiten zivilrechtliche Ansprüche bestehen bleiben.

Gemeinsam mit einem Anwalt können Sie gegen eine Unterschlagung vorgehen und Strafantrag stellen. Voraussetzung für die Sanktionierung der Tat ist zu allererst immer eine Anzeige wegen der Unterschlagung von Geld oder anderen Gegenständen.

Üblicherweise muss zusätzlich ein Strafantrag erfolgen. Im Falle der Unterschlagung ist die Staatsanwaltschaft jedoch verpflichtet, von Amts wegen zu ermitteln, wenn sie Kenntnis von einer solchen Tat erhält.

Bei der veruntreuenden Unterschlagung wird die Strafe angehoben. Hier drohen bis zu fünf Jahre Gefängnis. Welche Sanktion der Betreffende letztendlich erhält, wird immer im Einzelfall entschieden.

Es müssen hierbei verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, welche die konkrete Strafzumessung beeinflussen.

Folgende Aspekte können ausschlaggebend sein:. Es können bei der Unterschlagung innerhalb vom Schema, welches das StGB hinsichtlich der Geld- oder Freiheitsstrafe vorgibt, also ganz verschiedenartige Ahndungen erfolgen.

Während ein Täter mit einer Geldstrafe davon kommt, muss ein anderer unter Umständen ins Gefängnis. Eine Unterschlagung ist mit Geld- oder Freiheitsstrafe bedroht.

Hat sich eine Person der Unterschlagung schuldig gemacht, ist ein Strafverteidiger daher unerlässlich, um den Strafrahmen nicht zu hoch ausfallen zu lassen.

Auf der anderen Seite ist ein Fach- oder Rechtsanwalt für Strafrecht auch auf Seiten des Opfers ein wichtiger Ansprechpartner, sorgt er doch für eine Durchsetzung der Rechte des Geschädigten.

Um den Täter einer Strafe zuzuführen, müssen gewisse Fristen eingehalten werden. Denn ist die Unterschlagung erst einmal verjährt , kann der Täter nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden.

Die Staatsanwaltschaft muss dann ihre Ermittlungen einstellen und die zuständigen Richter sind angehalten, das Zwischen- oder Hauptverfahren zu beenden.

Sobald die Tat beendet ist, also eine konkrete Gefahr zu Enteignung des Opfers besteht, läuft die Verjährung an. Doch wird auch eine Verurteilung wegen einer Unterschlagung dort festgehalten?

Entscheidend für die Strafbarkeit der Unterschlagung ist eine sich realisierende Zueignungsabsicht.

Es ist daher zu empfehlen, einen Rechtsanwalt für Strafrecht hinzuzuziehen, wenn Sie sich in irgendeiner Form mit der Unterschlagung konfrontiert sehen.

Unvorsichtige Aussagen können sonst schnell verhängnisvoll werden und zu einem unerwünschten Urteil führen. Diese steht unter bestimmten Voraussetzungen einkommensschwachen Personen zu.

Es klang bereits an, dass Diebstahl und Unterschlagung inhaltlich nah beieinander stehen. So handelt es sich bei beiden um Zueignungsdelikte , die im Strafgesetzbuch in einem gemeinsamen Abschnitt behandelt werden.

Dennoch existieren einige wesentliche Unterschiede zwischen beiden Straftatbeständen. Trotz einiger Gemeinsamkeiten sind Diebstahl und Unterschlagung voneinander zu trennen.

Stellen Sie beispielsweise ein fremdes Buch in ihr Bücherregal, so liegt hier noch keine Unterschlagung vor. Diese ist aber dann gegeben, wenn Sie den im Buch notierten Namen des Eigentümers durchstreichen und durch Ihren ersetzen.

Trotz dieser Abweichungen sind die Delikte mitunter miteinander verschränkt , können gar zugleich erfüllt sein, wie es bei Taschendieben üblich ist.

Zudem ist es möglich, eine Unterschlagung mittels eines Diebstahls , eines Betrugs oder eines Raubes zu erfüllen. Bestraft wird aber in einem solchen Fall die Unterschlagung freilich nur, wenn die dabei verwirklichten Delikte nicht eine höhere Strafe vorsehen.

Ich habe vor ca. Was raten Sie mir. Hi, ich hab mal ein Führerschein gefunden. Vor 5 Wochen und. Wollte den auch zur Polizei oder so bringen aber ich hab echt verplant das ich den in meiner Tasche rumgeführt habe und bei einer Polizeikontrolle haben sie ca.

Ich bin auf 2 Jahre Bewährung und 2 weiter anzeigen vorhanden was kann auf mich zukommen. Es kann eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren drohen.

Am besten holen Sie sich rechtlichen Rat von einem Anwalt. Wir können eine solche Beratung nicht anbieten.

Eine kurze Frage. Ich habe einer Freundin einen Rucksack geliehen. Guten Abend, wenn ich jemanden ausversehen zuviel Geld überweise und der Empfänger weigert sich das zuviel gezahlte Geld zu erstatten, ist damit der Tatbestand einer Unterschlagung erfüllt.

MfG Mario F. Ob dieser Tatbestand vorliegt, hängt immer von den jeweiligen Umständen des Einzelfalls ab. Im Zweifel sollten Sie sich hier an einen Abwalt wenden.

Eine rechtliche Beratung können wir nicht anbieten. Sie sollten jedoch zunächst versuchen die Angelegenheit mit Ihrer Freundin persönlich zu klären und eine Einigung zu finden.

5 comments