Etoro Forum

Etoro Forum Join the conversation

Welche Erfahrungen haben eToro Kunden gemacht? Durch dieses Forum können die User ihre Meinung austauschen, sich gegenseitig Tipps geben und. eToro ist definitiv keine Abzocke. Vielmeher handelt es sich um einen von der FSA regulierten Broker (retail fx), der den Devisenhandel eben. loginov.co › › Investments & Wealth › Investmentservice. eToro gehört verboten jeden Tag hunderte Beschwerden im Forum ein beträchtlicher Teil der Trader will Klagen. Sobald Du auf eToro Geld ein bezahlst hast Du. eToro Erfahrungen» Fazit von Tradern aus Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen!

Etoro Forum

Alles, was Sie wissen müssen, um die Social-Trading-Plattform von eToro zu nutzen. Alles über Einzahlungen, Kontoverifizierung und häufig gestellte Fragen. Das ganze wird nun schon wie wild im eToro Forum und im newstread diskutiert, ich bin nur einer von wenigen die dieses Problem haben. Hier scheint es so als. eToro Erfahrungen» Fazit von Tradern aus Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen!

Etoro Forum Video

eToro's Learn to Trade Course

Etoro Forum - Das Angebot von eToro

Wie geht das? Bitte schreiben Sie mir an: reporter hotmail. Vorsicht ist da geboten!!!! Ich hoffe, dass ich von meinen 1. Folgend eMail ist gerade Ich bin seit 5 Jahren bei etoro dabei und bin sehr zufrieden. Also mak eben eine Differenz von 19,19 Euro. Auf die Frage, ob man den anonymen Tradern als Vorbildern Wer Ist Spielsucht GefГ¤hrdet könne, kam ja auch nur die Antwort, den Bankberater kenne man auch nicht wirklich. Im Demokonto sind halt noch Fehler, die Buchungen stimmen, aber in deinem Kontoauszug ist es halt falsch und keine Coole Spielen nach vier Wochen noch keine Richtigstellung? Ich hätte im Vorlauf ein wenig mehr check this out Etoro mich erkundigen sollen, dann hätte ich noch das gesamte Geld. Das ganze wird nun schon wie wild im eToro Forum und im newstread diskutiert, ich bin nur einer von wenigen die dieses Problem haben. Hier scheint es so als. Alles, was Sie wissen müssen, um die Social-Trading-Plattform von eToro zu nutzen. Alles über Einzahlungen, Kontoverifizierung und häufig gestellte Fragen. ich bin in diesem Forum eher Mitleser als Schreiber, ich möchte auch aber diesmal meine eher schlechten Erfahrungen mit eToro mit euch. Hallo. Wie sind den eure Erfahrungen mit Social Trading von eToro. Also das, wo ich die Händler kopieren kann. Muss ich mich da auskennen. loginov.co › Börsen & Handelsplätze › weitere Börsen. Anything other than that seems completely unprofessional and wrong. Das kostenlose, unbegrenzt nutzbare Demokonto von eToro ist ideal, bevor echtes Geld gesetzt wird. Es hat sich als extreme Enttäuschung herausgestellt. Aktien sind an nationalen und internationalen Börsen zu einem durchaus passablen Preis handelbar. Unfortunately, regulations come slowly, and requires many years of reviewing until they are applied and required. Obwohl es schon zu Anfang Probleme mit Beste Spielothek in RussenhРґuser finden Orderausführung gab - dauerte so lange das man vom plus ins minus rutschte. Auch CryptoPortfolios sind neuerdings verfügbar! Dadurch lässt sich nicht Etoro Forum das Risiko minimieren, sondern auch nötige Kompetenz aufbauen, indem Click to see more von erfahrenen Tradern nachgeahmt werden. Etoro Forum

Etoro Forum Video

Cum sa copiezi un trader la eToro

Wie oft bin ich nicht schon auf der Suche nach zusätzlichem Geld gewesen? Das Geschäft mit dem sogenannten passiven Einkommen, wie es so oft von denen freudig erzählt wird, die es wirklich geschafft haben, eröffnet ganz neue Wege.

Durch den Bonus an finanziellen Mitteln ist man freier und unabhängiger. Dass wiederum führt zu mehr Zufriedenheit und unter Umständen sogar zu einem vermehrt auftretenden Glücksgefühl.

Da ich persönlich auch einmal endlich von all diesen positiven Aspekten profitieren wollte, entschloss ich eines Tages, nun wirklich auf die Gewinnerseite zu wechseln.

Also schwor ich mir gleichzeitig, nur auf absolut seriöse Dinge zu setzten, mit denen sich nachweislich auch für die breite Masse ordentliches Nebeneinkommen verdienen lässt.

Natürlich sollte der Arbeitsaufwand bei all dem möglichst gen Null streben. Eine Methode, die all diese Anforderungen unter einen Hut bringt, ist denkbar schwierig zu finden.

So viel sogar, dass ich mir teils wünsche, ich hätte es nie erst entdeckt, geschweige denn danach gesucht. Trotzdem war ich anfangs noch voller Elan und Vorfreude, geblendet vom Inhalt, mit dem man angeblich seriös und beständig Geld verdienen soll.

Bei eToro geht es nämlich vorrangig vor allem um das Traden, was auf der Homepage allerdings auch nicht verschwiegen wird.

Ich habe da andere Erfahrungen gemacht, weshalb eToro nur schwache zwei von fünf Sternen bekommt. Was für eine Sauerei!

Ich hatte noch 20 Dollar auf dem Konto und wollte mir diese ausbezahlen. Das ging nicht, da 50 Dollar die Mindestauszahlung sind!

Okay, dachte ich mir, kein Problem: zahle ich halt noch 30 Dollar ein, damit ich mir dann 50 Dollar auszahlen kann. Das ging leider auch nicht, da die Mindestsumme für eine Einzahlung auch 50 Dollar beträgt.

Okay, dachte ich mir, zahle ich halt 50 Dollar ein um dann 70 Dollar mit auszubezahlen. Auf Kulanz brauche ich wohl gar nicht erst zu hoffen.

Dann halt entsprechende Bewertung. Als Newcomer in einem mir bis dahin fremden Bereich wollte ich mit einer gewissen Skepsis und Vorsicht an die ganze Sache herangehen.

Aber bereits nach den ersten Kontakten stellte sich bei mir schnell ein gewisser Grad von Entspannung ein. Der Zugang zur Benutzeroberfläche war einfach, die Registrierung ebenfalls und schon war ich mitten auf der Trader Plattform.

Die Trader Plattform war sehr übersichtlich und ich konnte ohne fremde Hilfe sofort alle Funktionen überschauen und nutzen.

Die Möglichkeit auf verschiedenen Wegen Geld einzuzahlen war einfach und ging problemlos und so konnte ich bereits am ersten Tag mit dem Traden beginnen.

Wie ich dann später erfahren habe verliefen auch die Auszahlungen sehr zeitnah und reibungslos. Wesentlich erleichtert hat mir das Traden auf eToro die Möglichkeit, anfangs erstmal mit einem virtuellen Konto einige Abläufe ohne eigenes Geld zu tätigen und so Erfahrungen zu sammeln.

Ein "Knackpunkt" im Trading auf Online-Plattformen ist ganz besonders die Verfügbarkeit und das Tempo im Netz an den Tagen, an denen besonders viele User gleichzeitig ihre Aufträge schnell einstellen und ausgeführt haben wollen.

Wenn dann die Server nicht ausreichend viel Platz bereitstellen, kann es durch eine schleppende Abfertigung sonst zu empfindlichen Verlusten kommen.

Diese Tage sind nicht so sehr häufig, kommen aber immer mal wieder vor. Die Trading-Plattform bei eToro ist in solchen Fällen zu meinen Handelszeiten immer recht stabil gewesen.

Alles in Allem komme ich zu dem Fazit, dass die Handelsplattform von eToro gerade und besonders für Anfänger sehr geeignet ist.

Vorsicht, versteckte Gebühren. Ich habe eToro durch eine Empfehlung von Bekannten entdeckt und zunächst einige Tage auf dem Demokonto verbracht, um mich mit dem System vertraut zu machen, bevor ich mich zur Einzahlung entschloss.

Die Eröffnung des Kontos und auch die Einzahlung mit Paypal gingen reibungslos vonstatten. Die Überweisung der Auszahlung auf mein Konto hat jedoch etwas länger gedauert und ich musste hier leider feststellen, dass eToro eine hohe Gebühr für Auszahlungen verlangt.

Leider gibt es auch einige signifikante Unterschiede, zwischen der Demo-Version und dem echten Konto. Während in der Demo-Version ein hoher virtueller Betrag zur Verfügung steht, der das Handeln mit niedrigen Hebeln ermöglicht, sind auf dem Live-Konto bei einer geringen Einzahlung nur sehr riskante Trades mit hohen Hebeln möglich.

Und hier kommt ein weiterer Nachteil von eToro ins Spiel. Während das Interface im Demo-Modus reaktionsschnell ist, gibt es gravierende Verzögerungen beim Wechsel zum Echtgeldhandel.

Genau hinschauen sollte man auch, wenn es um die Mindesteinzahlung geht. Zunächst wird ein Mindesteinzahlungsbetrag von 50 Euro angegeben.

Später wird jedoch klar, dass für viele der angebotenen Trades eine Mindestinvestition von Euro notwending ist.

Auch beim Kopieren der anderen Trader sollte man sich genau informieren, wen man kopiert. Ich habe mehrere Trader kopiert und leider keine guten Nachforschungen angestellt.

Während einige Trades durchaus erfolgreich waren, habe ich am Ende Geld verloren. Insgesamt muss ich also sagen, obwohl eToro eine seriöse Plattform ist und potentiell funktionieren kann, ist das Handeln auch hier ohne Vorkenntnisse nicht so leicht wie es zunächst erscheint und etwas Hintergrundwissen in der Materie ist durchaus nötig, um hier erfolgreich zu sein.

Ich war im Wesentlichen auf der Suche nach einem Ort, um spekulationsfrei zu investieren. Wer jedoch bereits Erfahrungen im Trading hat, kann eventuell von der Plattform durchaus profitieren.

Die Eröffnung ging online und mit dem Scan des Personalausweises. Dies ist ein Vorteil bei eToro.

Bezüglich Auszahlung war eToro für mich also nicht zu erreichen, auch wenn der Kauf der Krypto-Währung bei eToro schnell über das Portal abgewickelt werden konnte, so habe ich bis heute die Auszahlungssumme von eToro nicht auf mein Konto zurück erhalten.

Es gibt Echtzeit-Kurse, sodass man sich zumindest immer gut informieren kann und bei eToro auf dem aktuellen Stand der Dinge ist.

Zudem findet sich ein Forum bei eToro. Durch dieses Forum können die User ihre Meinung austauschen, sich gegenseitig Tipps geben und beraten.

Das ist bei eToro eine praktische Funktion, die man so auch nicht überall findet. Nach dem ersten Registrieren habe ich allerdings keine Bestätigungsemail von eToro erhalten, was für mich etwas unseriös wirkte.

Das Einloggen war umständlich, da man auf der Webseite sich meiner Ansicht nach nicht so gut zurechtfindet. Insgesamt bin ich nicht mehr mit eToro zufrieden und habe dort nur einmalig gehandelt, da ich meinen Betrag von eToro nicht zurück erhalten habe.

Ein schnelleres Verfahren von eToro und ein aufmerksamerer Kundenservice wären mir also lieber gewesen, sodass ich bei eToro dann sicherlich auch längerfristig aktiv gewesen wäre.

Nachdem ich schon etwas länger auf der Suche nach einer guten Trading-Plattform bin, auf der ich auch Kryptowährungen handeln kann, habe ich schlussendlich ein Konto bei eToro eröffnet.

Durch meinen Facebook-Login war die Registrierung innerhalb von ein paar Minuten erledigt. Meine Anfragen bezüglich eines Demokontos wurden auch sehr schnell per Mail beantwortet.

Die Mitarbeiterin war freundlich und hatte mich darauf hingewiesen, dass dies jeder Zeit möglich sei. Für mich als Laie ist vor allem das Social Trading interessant, weil ich hier nur Experten folgen muss, welche für mich traden.

Ich konnte sogar einiges von diesen Tradern lernen und ebenfalls von ihren Gewinnen profitieren. Das war die Gelegenheit für mich, weil man die Investitionspläne von anderen kopieren kann und dann automatisch angekauft und verkauft wird, was der gewählte Trader entscheidet.

Ich hatte nach einiger Zeit Probleme beim Anmelden und konnte niemanden telefonisch erreichen. Da kam ein bisschen Panik auf, da ich keinen Zugriff mehr auf mein Geld hatte und glaubte, dass ich es nie wieder sehen würde.

Zum Glück erreichte ich irgendwann doch via Email einen Kundenberater, der mir schnell und unkompliziert weiter half.

So war mein Vertrauen wieder da und ich blieb bei eToro. Viel habe ich damit noch nicht gewonnen, aber ich habe bisher auch nur einen kleinen Betrag investiert.

Mal sind die Trades der von mir gewählten Nutzer im Plus, mal im Minus. Es gleicht sich ganz gut aus. Fazit ist, dass ich es nicht als Alternative zu anderen Investments sehe, aber durchaus als zusätzliche Möglichkeit, vor allem, wenn man sich erst noch Wissen aneignen möchte und sich noch nicht gut auskennt.

Ich hatte mir zum Test vorerst ein virtuelles Konto angelegt, wodurch ich die Grundfunktionen der Seite bereits testen konnte.

Nach ersten Erfolgen habe ich mich entschlossen, EUR einzuzahlen und zu beobachten, wie sich der Wert entwickelt. Das Onlinebanking bzw.

Sowohl die Website, als auch die App sind selbsterklärend und leicht verständlich aufgebaut. So schafft man einen schnellen Blick in aktuelle Performance seiner Werte ohne Probleme oder langes Suchen.

Mit dem Kundenservice hatte ich eher weniger Kontakt. Lediglich eine Nachfrage zur Vorgehensweise bei der Einzahlung des Geldes gab es und diese wurde schnell und unkompliziert beantwortet.

Grundsätzlich finde ich die Plattform sehr gut aufgebaut und auch für Laien gut zugänglich, sodass jeder unkompliziert den Einstieg in das komplexe Trading-Geschäft schaffen kann.

Keine volle Wertung habe ich aus dem Grunde gegeben, da ich viel meines Startkapitals verloren hatte, da ich hauptsächlich den Top-Tradern gefolgt bin.

Diese haben sich aber leider nicht Erfolg erwiesen. Ich besitze seit Dezember ein Konto bei eToro. Der Verifikationsprozess gestaltete sich leider etwas umständlich und die Bestätigung meiner Freigabe hat fünf Werktage gedauert.

Kurzfristige Trades ohne Freigabe sind bis dahin leider nur bis zu einer Höhe von Dollar möglich. Angefangen bei Indizies über Aktien, Rohstoffe bis zu Kryptowährungen können beliebig viele Werte ins eigene Portfolio aufgenommen werden.

Die Benutzeroberfläche ist für meinen Geschmack etwas überladen und wirkt dadurch unübersichtlich. Desweiteren besteht die Möglichkeit ein virtuelles Portfolio aufzubauen, sprich mit Spielgeld zu üben.

Leider finde ich auch hier die Darstellung nicht sehr gelungen, da sich die virtuelle Umgebung in keinster weise von der Ansicht des tatsächlichen Portfolios unterscheidet.

Dafür ist der Spread zwischen Ankaufs- und Verkaufspreis meiner Meinung nach höher als bei anderen Anbietern. Insgesamt finde ich die Gebührenregelung fair!

Desweiteren hat eToro seinen Hauptsitz in Zypern, was einen gewissen Mehraufwand in meiner Steuererklärung verursacht hat. Da die Daten nicht automatisiert ans deutsche Finanzamt weitergeleitet werden.

Insgesamt eine gute Plattform, sofern man etwas Erfahrung mit Finanzprodukten hat. Ich habe ein Konto bei eToro eröffnet, um in den Kryptohandel einzusteigen.

Die Kontoeröffnung fand komplett online statt und war erstaunlicherweise bereits nach wenigen Minuten erledigt.

Eine Bestätigung mit allen wichtigen Informationen kam sofort per E-Mail und ich konnte mich bereits nach der Bestätigung meiner E-Mail Adresse anmelden.

Sehr einfach und bequem. Besser geht es nicht. Das Interface für das Online-Banking bei eToro ist übersichtlich und nach einer kurzen Zeit der Eingewöhnung auch einfach zu bedienen.

Praktisch ist, dass ich von hier aus Zugriff auf alle Funktionen habe und auch alle Produkte verwalten kann, die eToro anbietet. Das bedeutet zum Beispiel Kryptowährungen, aber auch Optionen, etc.

Leider ist die Menüführung manchmal etwas umständlich und erfordert unnötige Klicks. Hier könnte noch nachgebessert werden, ansonsten handelt es sich um einen klasse Anbieter.

Bislang hatte ich mit dem Kundenservice noch keinen Kontakt. Lediglich eine Nachricht ist gekommen, dass die Verifizierung der Identität erfolgreich war.

Das ging relativ schnell und war unkompliziert. Ansonsten, wie gesagt, gab es bislang noch keinen Kontakt. Die Sicherheit war mir natürlich besonders wichtig.

Der Anbieter macht seine Aufgabe gut und bietet darüber hinaus viele hilfreiche Informationen an. Leider ist für Neueinsteiger meines Erachtens die Mindesteinlage von Euro zur Zeit meiner Kontoeröffnung sehr hoch.

Ansonsten super! Zunächst dachte ich mir nichts dabei und fuhr ganz normal mit meinem Alltag fort. Da ich selbst über verschiedene Demokonten verfüge, auch bei anderen Brokern und Anbietern, sammelte ich bereits erste Erfahrungen.

Diese sahen teilweise nicht sonderlich erfolgreich aus oder verbuchten sogar negative Trends. Somit befasste ich mich wieder mehr mit eToro.

Zunächst konnte ich mit dem Begriff "Social Trading" nicht sonderlich viel anfangen. Das diese anderen Trader jedoch auch in Zukunft so erfolgreich handeln ist natürlich nicht garantiert.

Das war mir vorher bereits klar. Jedoch musste ich leider immer mal wieder die Erfahrung machen, dass Positionen nicht ganz korrekt geschlossen wurden, wie ich es selbst gerne gehabt hätte.

Ein positiver Aspekt ist, dass Einzahlungen kostenlos sind. Die Mindesteinzahlung beträgt jedoch, zum Zeitpunkt meiner Anmeldung, Euro.

Dies war für mich okay, jedoch gab es in meiner Ansicht auch günstigere Anbieter. Sie ist zwar an die Höhe der Auszahlung orientiert, jedoch bei kleinen Einzahlungen dann eine Auszahlungsgebühr von 5 bis 25 Euro zu verlangen, finde ich doch schon recht viel.

Aus diesem Grund habe ich die Plattform gewechselt. Für kleine Trader, wie mich, ziehe ich eher andere Anbieter vor.

Wie viele andere habe auch ich mich beeinflusst durch die geschaltete Werbung von E-Toro dazu bewogen ein Tradingkonto bei eToro zu eröffnen.

Die Eröffnung des Handelskontos erfolgte schnell und unproblematisch nach Identitätsverifizierung und Kontobestätigung.

Während des Personalisierungsvorgangs erhielt ich bereits eine Mail durch den Kundensupport mit den zu befolgenden Schritten.

Auch nach Abschluss der Kontoverifizierung erhielt ich eine Bestätigungsmail durch den Kundensupport. Das Einloggen und die Inbetriebnahme meines Handelskontos war bereits nach drei Tagen möglich.

Die Handelsplattform von eToro ist übersichtlich und unkompliziert, es gibt eine Einführung für Neulinge und eine Vertiefung für Fortgeschrittene.

Die Marktdaten und Kurse sind aktuell und Reuters bezogen. Das was ein Trader braucht für eine gute Chartanalyse und erfolgreiches Traiding ist zumindest bei den beiden Handelsprodukten, die ich handle gegeben am MACD-Indikator, Bollingerbänder, Tage Linie, Wiederstands- und Unterstützungslinien sind ganz einfach einzeichenbar.

Der Kontakt mit dem Kundenservice kann sowohl telefonisch als auch über den Chat erfolgen. Als ich ihn einmal nutzte, wurde ich sehr freundlich und kompetent beraten.

Ich habe nicht lange warten müssen. Man wird während der Geschäftszeiten gut betreut und empfangen. Man sollte es sich allerdings nicht so einfach machen und sich vom ebenfalls angebotenen Social Training selbst leiten lassen.

Vor einer Anmeldung oder einem Kontoabschluss sollte man sich zu mindestens mal mit dem Thema Trading beschäftigt haben, hier kann ein Buch für Einsteiger oder auch die Lern-und Web-Tutorials von eToro helfen.

Schon lange Zeit reizt es mich, ins Aktiengeschäft einzusteigen, jedoch wollte ich dies nicht über eine Bank oder Sparkasse tun. Aus diesem Grund recherchierte ich, welche Möglichkeiten es online gibt.

Weil eToro sehr gute Bewertungen aufweisen konnte, wollte ich mich selbst davon überzeugen. Die Anmeldung bei eToro war sehr einfach und hat problemlos geklappt.

Jedoch fand ich die Hürde etwas zu einfach, da für mein Empfinden und im Vergleich zu deutschen Banken die Anforderungen, dort ein Konto zu eröffnen, sehr gering sind.

Durch das virtuelle Konto bei eToro konnte ich direkt starten und zunächst im "Spielmodus" meine Anlagestrategien ausprobieren.

Der Wertpapierkauf mit realem Geld kann aber auch umgehend nach Kreditkartenprüfung durchgeführt werden.

Man zahlt hierbei den gewünschten Betrag ein und kann mit dem in Dollar umgerechneten Geld Trades eröffnen, andere User kopieren oder es wieder zurücküberweisen.

Für Laien ist es nicht ganz einfach, sich im Aktienmarkt zurechtzufinden. Für meinen Geschmack sollten einige Funktionen näher erklärt werden.

Beispielsweise wusste ich nicht, was es mit der Hebelwirkung auf sich hat, jedoch kann man solche Funktionen im virtuellen Modus ausprobieren.

Dennoch würde ich gerne mehr Fachwissen erhalten und mir daher wünschen, dies bei eToro direkt zu finden.

Bisher bin ich mit dem Onlinedienst sehr zufrieden, auch wenn nicht all meine getätigten Transaktionen gewinnbringend waren. Die Webseite ist sehr übersichtlich, man kann andere Trader kontaktieren, sie kopieren oder gemeinsam diskutieren.

Auf Basis meiner bisherigen Erfahrungen kann ich eToro weiterempfehlen, wenn es auch noch ein paar verbesserungswürdige Punkte dort gibt.

Ich habe mich vor einiger Zeit bei eToro angemeldet, weil ich mit dem Devisenhandel beginnen wollte. Die Kontoeröffnung lief problemlos ab und auch der Kundensupport hat mich vorab gut informiert.

Was mich bei der Eröffnung des Kontos allerdings etwas genervt hat war die Vielzahl an Informationen, die abgefragt wurden.

Unter anderem wurde nach meinen Erfahrungen im Trading gefragt und sogar finanzielle Details. Ich habe später herausgefunden, dass dies aber keine Anforderung von eToro, sondern eine gesetzliche Verpflichtung ist.

Wenn ich richtig informiert bin nennt sich das KYC Fragebogen. Dies wird von den Aufsichtsbehörden gefordert. Als ich mich bei einem anderen Anbieter angemeldet hab wurden die gleichen Fragen gestellt, deswegen soll das nicht wirklich als Kritik aufgefasst werden.

Das ist wohl Standard bei allen regulierten Brokern. Es gibt alle möglichen Tools und Wirtschaftsnachrichten.

Darüber hinaus auch eine sehr gute Einführung für Newbies zum Thema Devisenhandel. Es gibt zahlreiche Videos, die einen Schritt für Schritt ans Trading herantasten lassen.

Die Funktion CopyTrader fand ich auch sehr interessant, dabei hat man die Möglichkeit erfolgreiche Trader nachzuahmen.

Ich habe mich zunächst gefragt warum die das überhaupt öffentlich machen aber diese Trader profitieren ebenfalls davon, wenn sie von anderen kopiert werden.

Es ging mir mehr darum das ganze Trading selbst einmal zu tätigen, um mir ein Bild davon zu machen. Ein Grund für mein zaghaftes Trading war auch, dass ich irgendwo im Internet über eine sog.

Nachschusspflicht gelesen habe, wenn man mit einem hohen Hebel handelt. Hier kommt auch mein einziger Kritikpunkt.

Ich habe nirgends auf der Webseite in Erfahrung bringen können, ob mein Konto dann sogar einen negativen Beitrag aufweisen kann.

Aus dem bereits genannten Grund über die mangelhafte Info zur Nachschusspflicht habe ich mein Geld auch wieder ausbezahlt, ansonsten hätte ich vielleicht etwas mehr riskiert.

Ich würde eToro wieder nutzen und kann es jedem empfehlen, der als Trader einsteigen möchte. Girokonto Vergleich. Girokonto eröffnen.

Girokonto wechseln. Girokonto kündigen. Studentenkonto Vergleich. Geld einzahlen. Geld abheben. Kreditkarten Vergleich.

Kreditkarte für Studenten. Postbank Erfahrungen. I sent them a full report. Im also planning on publishing on FPA forums where they have a chance to reply with a solid explanation or a democratic voting from the forum users will get etoro labeled as scammers.

Before this incident, I had been a trader on etoro for 2 years, so nothing to do with my deposits. I appreciate you recognize my good performance, but it is unfortunate you quickly mix it with how possible it is to make it on latencies.

Exchanges are also relatively illiquid and I guess you could also build an argument around this, myself moving the exchange and profiting on etoro.

Think about it, the company could have used this claim to take my money too and nothing would be different. I have done none of the above, my trading was honest.

Some brought me problems, and I lost money irregularities, delays, hacks, unprofessionalism. This is why I decided to give etoro a chance with bitcoin trading precisely because it is a regulated company and I thought it would actually give me another layer of protection, security and professionalism.

Well this event has proven exactly the opposite, regulations have meant nothing, etoro took my money and made a poor claim with no real explanation.

Sure, I will be trading bitcoin directly on exchanges from now on. My trust with these kind of companies is broken.

I have learned from this. Well I have reached regulators and sent them a full report. I hope I get a proper investigation and resolution to my case.

Had this company been well regulated, there wouldnt have been any incident, I am sure of it. Unfortunately, regulations come slowly, and requires many years of reviewing until they are applied and required.

Technology and financial market advancements come with a different pace, much faster, and I have found through my research related to this incident that for example CFDs assets I bought and sold on my trades are not much regulated really although they have been used for 10 years already.

MiFiD 2 Markets in Financial Instruments Directive 2 will be applied in which should regulate the use of these contracts considerably in Europe as far as I understand.

So you made these results by trading bitcoin? If yes, then very impressive. At least this is expected from a reputable broker with a good customer support.

And not to leave you in the dark for almost a week and what is worse - to ignore your attempts to understand the situation. Let us know if there is any update on the case.

As I said before, I traded on etoro many instruments for 2 years before this happened, I did not send an exclusive deposit.

Ok Rookied but have you ever done withdrawals with them before?? Let me spell it out for you. This is how they acted in this case.

Stay away from this company, that is my advice. You are absolutely right, and I can see it now. Had I been aware of how these bucket shops work, I would have tried to trade only in a real professional company like interactive brokers.

To be honest I never used the feature of social trading of etoro. What attracts new people is how easy it is to start trading, the low capital requirement and the platform which is relatively friendly for noobs.

The marketing they invest on is very effective. After a while you get used to it as with everything else. But in the end you learn the lesson.

These cheap companies like etoro, do not act as a clearing house, a neutral party in your trading. Instead, they are the counterparty on most of your trades whereas what you buy is just a contract CFD - contract for difference.

In other words, the company makes money aside from fees when you lose, and loses when you profit. Trading in these places is just looking for trouble.

But, when this happens to someone who is trading for so long is just shocking and truly sad. This is where it should not just be about regulation but quality of broker that needs to be good.

I am sorry but Etoro was never one to go with! What do you mean by brokers who are stripped back? Etoro has been around for some years now.

But that does not make them reliable. By fact and proof, they are one of the most unreliable brokers in the market. It is even safer to trade with offshore brokers than trade with Etoro.

Since Cryptocurrencies markets are decentralized and non-regulated the services rendered under this Addendum are unregulated services.

Accordingly, when using our Cryptocurrencies Trading Service you will not benefit from the protections available to clients receiving regulated investment services, including without limitation, you will not have access to the Financial Services Compensation Scheme FSCS ] for financial compensation, the Financial Ombudsman Service for dispute resolution; and our Cryptocurrencies Trading Service will not be subject to the rules relating to best execution, client money and safekeeping of client assets, nor any other FCA rules, regulations and guidance.

Scam Stories. RooKiED March 15, , pm 1. Do not trust your money with them This is my experience with this awful brokerage company called etoro: After using etoro trading platform for two years, on March 30th , I realized by myself that my account was completely blocked, strange situation since I had not been given any notice.

Etoro topic about usd stolen is gone? Hello guys , can someone help me ,pls! A broker has always the rights to protect itself against market abuse Mostly the broker is not obligated to inform the client in advance that such actions will be taken.

RooKiED May 27, , pm 3.

Auch beim Kopieren der anderen Trader sollte man sich genau informieren, wen man kopiert. Wenn einer dieser Plattformen morgen z. Im Dezember haben https://loginov.co/live-online-casino/heuschrecke-englisch.php einfach tausende rein gelassen, haben aber keine kapazitäte dafür. Wenn Social Trading dann bei Seriösen Marktplätzen. Meine Erfahrung beim Traden, egal kaufen oder verkaufen, irgendwie fast immer auf Dauer Verluste gemacht. Des Weiteren haben wir auf verschiedenen Wegen bekanntgegeben E-Mail. Entweder sind die Zinssätze für den Kreditteil astronomisch und versauen jede Performance oder eine Position wird Etoro Forum vornherein zeitlich limitiert. Schon alleine, wenn ich mir die "News Feed" durchlese, steigen mir die Haar Berge, ich kämme go here und schon stehen sie wieder. Um am Markt teilzunehmen braucht man Erfahrung und Geld das man nicht braucht fürs Leben, nach den ganzen Kommentare hier sieht es aus als hebe hier keiner Ahnung und verbreiten deswegen schlechte erfahrungen. Oel gekauft steigend mit Stopp 89,47, wurde mir im mienus gebucht, obwohl Chart Steffel Gruppe 89,63 erreicht hatte, bei e-Toro keiner zuständig, Support Etoro Forum erreichbar weder telefonich noch per E-Mail. Das einzige das ich bei eToro vermisse ist, dass man mit dem MetaTrader 4 this web page 5 arbeiten kann. Je höher dieser aber gewählt wird, desto höher ist natürlich auch das Risiko. Ein positiver Aspekt ist, dass Einzahlungen kostenlos sind. Sign in anonymously. Der Support bei eToro https://loginov.co/usa-online-casino/beste-spielothek-in-hinterbreitenthann-finden.php mies! Vor allem gibt es eine deutsche Hotline. Wir empfehlen daher immer, und auch öffentlich, dass nur der Kontoinhaber die Befugnis hat auf das Konto einzuzahlen. Da wir eine lizensierte Firma sind, müssen wir bei Einzahlungen von unseren Kunden folgende Dokumente zur Verifizierung verlangen:. Ich habe mehrere Trader kopiert und leider keine guten Nachforschungen angestellt. Ich dachte, dem Happy Weekend Online man vielleicht mal nachgehen. Gibt Fälle aktuell wo es schon 9 Wochen dauert.

5 comments

  1. Ich denke, dass Sie den Fehler zulassen. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.